Kinder helfen !

Psychische Belastung


Für die gesunde kindliche Entwicklung stellen die Masken der anderen, für Kinder und insbesondere für Kleinkinder, ein Hindernis dar.

Hierzu gibt es bereits, traurigerweise, ausführliche Erkenntnisse über die Auswirkungen der verhüllten Gesichter (verhüllte Mimik der Menschen), auf die psychische Entwicklung der Kinder. Nähere Informationen dazu sind im Film und in den einzelnen Kapiteln zu finden.




Lassen wir die Kinder selbst zu Wort kommen



Wie kann ich helfen?


Jeder kann etwas tun!

Auch wenn wir aufgrund der restriktiven Gesetzeslage nichts unmittelbar für alle Kinder ändern können, so wäre es gut, wenn wir ihnen dieses bedrohliche und anonymisierte Gesellschaftsbild etwas auflockern und personalisieren.
Bedrucke dein schönstes Lächeln auf bunte Textilien und nähe dir daraus eine Maske.
Bedenke einen Bereich für die freie Atmung zu schaffen, da ein Aufdruck die Maske noch gefährlicher macht für die Atmung. Der Freie Bereich kann an beiden Seiten der Maske geschaffen werden oder unter dem Aufdruck deines schönsten Lächelns.




Eebenso ist es nach wie vor wichtig, dass möglichst viele Menschen mehr Informationen über die gesundheitlichen Gefahren von Alltagsmasken erhalten.



Leider hat die Regierung nun die letzte Möglichkeit genommen die Kinderpsyche etwas zu verschonen:

Aktualisierung 24.01.2020
BITTE BEACHTEN!


Nach den neuen Verordnungen sind mindestens
MNS / Operations-(OP)Masken zu tragen.
Der neue Standard sind die FFP2 Masken.
Die FFP2 Masken sind besonders gefährlich für die Gesundheit, da sie einen besonders hohen Atemwiderstand darstellen und ein hohes Totraumvolumen haben, welches eine hohe CO2-Rückatmung verursacht.

Die OP- oder FFP2-Masken lassen sich besonders gut mit einem Filzstift beschriften. Beschrifte die Maske mit:
(Beispiele)

einem großen X
www.maskenterror.com
Diktatur
Corona Kult